The CNVC Office is closed Thursday, November 23, and Friday, November 24, 2017, for the US Thanksgiving holiday.

PLEASE NOTE:

Our website is undergoing a major upgrade, which will make many of the resources you are looking for available without registering for an account. Until the new site is launched, the self-registration of new accounts has been suspended. Please review the links in the box in the left sidebar to find and access learning resources and articles currently available on our site.

Judi Piggott, Website Upgrade Project Coordinator

Existing accounts will still be fully active. 

zertifizierung |

Einführung in den Zertifizierungsprozess

Das CNVC verfolgt die Vision, dass eine kritische Masse der Weltbevölkerung Gewaltfreie Kommunikation (GFK) nutzt, um Gegensätze Konflikte friedlich zu lösen. Eine starke Gemeinschaft ausgebildeter TrainerInnen wird für die Verwirklichung dieses Zieles eine zentrale Rolle spielen.

Das CNVC strebt mit dem Zertifizierungsprozess zwei langfristige Ziele an:

  1. Eine Gemeinschaft von TrainerInnen zu bilden, die mit dem CNVC an der Verwirklichung unserer Vision zusammen arbeiten wollen,
  2. Sicher zu stellen, dass die folgenden Generationen GFK so lernen, dass der Prozess der Gewaltfreien Kommunikation in seiner Ganzheit erhalten und geschützt bleibt.

Den TrainerkandidatInnen kann der Zertifizierungsprozess beim Erreichen der folgenden Ziele Unterstützung bieten: Verbindung zu CNVC erhalten bzw aufbauen, Beitragen zur Verwirklichung unserer Vision, Glaubwürdigkeit, gegenseitige Unterstützung und persönliches Wachstum.

Uns ist wichtig zu betonen, dass das Center eine besondere Sichtweise auf die Zertifizierung hat, die anders ist, als einige KandidatInnen dies annehmen mögen. Für CNVC bedeutet die Zertifizierung, einen neuen Kollegen/eine neue Kollegin zu bestätigen und zu feiern, der/die sich unserer Gemeinschaft anschließt. Sie bedeutet keine dauerhaft gültige Qualifikation, wie es etwa ein Diplom wäre, sondern benötigt eine jährliche Erneuerung, um gültig zu bleiben. Im Grunde genommen wird dadurch die Zugehörigkeit zur Organisation alljährlich erneuert.

Die Idee der Zertifizierung: „Macht miteinander“ statt „Macht über andere“

Das CNVC ermöglicht den TrainerInnen, die zertifizierte CNVC-TrainerInnen werden möchten, eine einzigartige Perspektive. Ihr werdet herausfinden, dass sich die Vorgehensweise stark von vielen herkömmlichen Trainingsprogrammen unterscheidet. Mitglieder des Zertifizierungsteams, die TrainerkandidatInnen auf ihrer Reise zur Zertifizierung unterstützen, heißen „Assessoren/Assessorinnen“. Sie bauen eine partnerschaftliche Beziehung mit einem Kandidaten/einer Kandidatin auf, die als Prozess des "Kräfte teilens“ bezeichnet werden kann, ohne Dominanz oder machtvolle Steuerung“Macht über“. Dieses veränderte Bezugssystem ermöglicht den AssessorInnen, ihre Rolle im Geiste gegenseitigen Respekts und geteilter Macht auszuüben. Wer den Zertifizierungsprozess beginnt, wird eingeladen, die Herausforderung dieses neuen Bezugssystems zu leben.

Deine Zusage: Wer CNVC zertifizierte/r TrainerIn ist, hat folgendes erreicht:

  • Solide Wurzeln in der Haltung der Gewaltfreien Kommunikation, die sich in deinen Ansichten über sozialen Wandel und über die spirituellen Grundlagen der GFK sowie deiner Beteiligung an der GFK lebenden Gemeinschaft äußern.
  • Ein tiefes Verständnis des Prozesses der Gewaltfreien Kommunikation, fundierte Trainingskompetenzen, und die Bereitschaft zu weiterem Lernen und Wachsen in all diesen Bereichen.
  • Mindestens ein Jahr Trainingserfahrung als nicht-zertifizierte/r TrainerIn für Gewaltfreie Kommunikation, einschließlich der Leitung von Workshops und Übungsgruppen; wesentliche erhebliche Trainingserfahrung unter Anleitung von wenigstens drei CNVC zertifizierten

TrainerInnen; wenigstens 50 Trainings-Tage in Gewaltfreier Kommunikation über drei bis fünf Jahre hinweg, sowie das Anlegen von Trainingsprotokollen Ausarbeiten von Trainingsangeboten und persönlichen GFK Tagebüchern, die dabei helfen, den eigenen Fortschritt im Lernen zu verfolgen.

Was nun? Der Weg zur CNVC Zertifizierung besteht aus sechs aufeinander folgenden Phasen: 1. Vor der Registrierung; 2. Registrierung; 3. Vorbereitung für das Assessment – 3-5 Jahre; 4. Pre-Assessment; 5. Assessment und 6. Zertifizierung: Feiern und Bedauern. Das „Zertifizierungsvorbereitungspaket“ (CPP) enthält Materialien, die KandidatInnen für die Zertifizierung dabei unterstützen, ihre Haltung der Gewaltfreien Kommunikation zu vertiefen sowie ihre Trainingskompetenzen und ihr Verständnis der GFK-Konzepte zu erweitern. Diese Materialien dienen auch dazu, den KandidatInnen zu helfen abzuschätzen, inwieweit sie bereit sind, die jeweilige Phase abzuschließen.

Ob ihr den Weg der CNVC Zertifizierung nun weiter verfolgen möchtet oder nicht – wir hoffen dass eure Begeisterung anhält, Gewaltfreie Kommunikation weiter zu geben und mit anderen zu teilen. Zur weiteren Information bieten wir die „ Richtlinien für die Verbreitung der GFK: für nicht-zertifizierte Trainer“ an. Wir bitten darum, diesen Richtlinien zu folgen und im Zweifelsfall Kontakt mit uns auf zu nehmen.

Wer an weiteren Einzelheiten über den Zertifizierungsprozess Interesse hat, ist eingeladen, folgende Dokumente herunterzuladen, auszudrucken und zu lesen. Sie geben, Auskunft darüber, was zu tun ist, bevor man sich für eine Registrierung als KandidatIn bewerben kann:

Die CPP Ausgabe November 2016 ist jetzt zum Download bereit:

  A4
Adobe pdf CPP Version Nov 2016 - A4 format - German.pdf
Microsoft word CPP Version Nov 2016 - A4 format - German.docx

Uns ist bewusst, dass es ein ernsthaftes Engagement bedeutet, sich für die Zertifizierung zu bewerben. Falls es Fragen gibt oder ihr gerne mit jemand von unserem Team über euer Interesse sich zu bewerben sprechen möchten, sind wir unter diesem Link per Mail erreichbar.

Um mehr zu erfahren über

  • das pädagogische Team und die Notizen der Team-Treffen
  • die CNVC AssessorInnen,

meldet euch bitte an (login) oder registriert euch mit einem Konto (create an account) auf unserer Website

  • unter der „Community“-Menüleiste links auf den Link „Governance“ klicken
  • auf „Educational Services“ klicken
  • das Thema eures Interesses im Drop-Down Menü linker Hand auswählen
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 2.4 (7 Bewertungen)
Print

The Center for Nonviolent Communication
9301 Indian School Rd NE Suite 204
Albuquerque, NM 87112-2861 USA
Tel: +1.505.244.4041 | Fax: +1.505.247.0414 | US Only: 800 255 7696

NEW fundraising opportunity for US residents.